by Richard Zoozmann (1863 - 1934)

Goldhaar
Language: German (Deutsch) 
Mein Lieb' strählt sich ihr goldnes Haar,
Die Sonne kommt gegangen;
Sie schaut das Haar und denkt bei sich:
Das leuchtet schöner ja als ich,
Das macht, es hat ein Strahl von mir sich drin verfangen.

Mein Lieb' strählt sich ihr goldnes Haar,
Da kommt der Wind gegangen;
Der freut sich auch des gold'nen Scheins
Und denkt: was tuts? Du nimmst dir eins,
Und husch, da fliegt eins hin und bleibt am Birnbaum hangen.

Nun kommt der Fink aus seinem Nest
Und sieht das Härlein hangen.
Er denkt: ei sieh, das passt mir gleich,
Warm polsterts sich damit und weich
Und husch, ins Nest damit, die Arbeit anzufangen.

Was singt denn heut der Fink so laut,
Die Sonn' ist doch gegangen?
Und ging sie auch, so schimmerts doch
Im Finkennestchen goldig noch,
Das macht, der Liebsten Haar strahlt hell wie Sonnenprangen.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Sharon Krebs [Guest Editor]

This text was added to the website: 2010-05-05
Line count: 20
Word count: 141