by Ludwig Bowitsch (1818 - 1881)

Spinnlied
Language: German (Deutsch) 
Sause Spindel, sause,
Sause, sause!

Wollen spinnen
Hochzeitlinnen,

Fehlt auch noch der Bräutigam,
Daß wir fertig,

Sein gewärtig
Harren dürfen ohne Scham!

Sause Spindel, sause,
Sause, sause!

Vor dem Minnen
Gilt's zu spinnen
Weißes Hemd und weißes Kleid;

Nach dem Minnen,
Erst zu spinnen
Hat gereut schon manche Maid!

Sause Spindel, sause,
Sause, sause,

Rein gleich fernen
Weißen Sternen
Strahlt des edlen Linnens Schein,
Und die's weben,
Müssen eben
Rein von Hand und Herzen sein!

Sause Spindel, sause,
Sause, sause!

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Bertram Kottmann

Text added to the website: 2015-01-25 00:00:00
Last modified: 2015-01-26 00:00:53
Line count: 26
Word count: 80