by Lilly Uhrlaub (1864 - 1886)

Ich wollt' ich wär ein Engel
Language: German (Deutsch) 
Ich wollt' ich wär' ein Engel
Und könnte mit dir geh'n,
Bis an Dein Lebensende  
Dir treu zur Seite steh'n,

Ich würd' in heißen Thränen
Weghauchen Schmerz und Pein
Und wie ein süßes Träumen
Dir schau'n in's Herz hinein.  

Ich würde bei Dir wachen
Im Grabe, wenn du tot  -- 
Und selig mit Dir fliegen
In's goldne Morgenrot!

Confirmed with Edelweiß. Für Frauensinn und Frauenherz. Ein Auswahl aus der neuesten deutschen Lyrik, elfte vermehrte und verbesserte Auflage, Stuttgart: E. Greiner'sche Verlagsbuchhandlung, 1884. Pages 287 - 288.


Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

  • by John Petersen (1860 - 1939), "Ich wollt' ich wär ein Engel", op. 6 (Drei Lieder für 1 Singstimme mit Pianofortebegleitung) no. 1, published 1894 [ high voice and piano ], Leipzig, W. Hansen [sung text not yet checked]

Researcher for this text: Melanie Trumbull

This text was added to the website: 2018-01-12
Line count: 12
Word count: 57