Gruss an den Bruder
Language: German (Deutsch) 
Hat so lang mein Leid geschwiegen,
soll es heute auf erstehn
und aus süssen Schlaf dich wiegen,
durch der Klänge zartes Weh'n

Ist auch noch so weit die Reise
trägt's ein Zephir hin zu Dir!
Und es flüstert dann  ganz leise,
Denkst des Bruders Du auch hier

von der Heimath von dem Norden
von der Jugend stillem Glück,
spricht es schwebend in Accorden:
leitet hieher deinen Blick.

Note: the name of the text's author is given in the score as "Ernst, Pr. v. S. K. G."; Ernst I was Prince Albert's father.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Malcolm Wren [Guest Editor]

This text was added to the website: 2011-04-27
Line count: 12
Word count: 67