by Anonymous / Unidentified Author

Deutsches Schwert und deutscher Sang
Language: German (Deutsch) 
Ein Sprüchlein gibt's vor allen,
das birgt gar gute Wehr!
In Lüften soll's d'rum schallen,
dem Vaterland zur Ehr'!
Mit Mut soll's uns entfachen
zu stehen fest, vereint!
Mit Kraft stählt es die Schwachen,
zum Spott macht's jeden Feind:
„Deutsches Schwert und deutscher Sang
haben einen guten Klang!“

Das deutsche Lied zu preisen
braucht es der Worte nicht!
Deutsch sind die schönsten Weisen
hier unter'm Sonnenlicht!
Bald steigt's wie süßes Weben
empor aus Traumes Schoß,
und Herzen macht's erbeben,
bricht's wild wie Wetter los!
„Deutsches Schwert und deutscher Sang
haben einen guten Klang!“

Naht Krieg auf blut'gen Schwingen,
nehmt kühn das Schwert zur Hand!
Hurra, ihr deutschen Klingen,
ihr hieltet immer Stand!
Nie trugt ihr Schmach und Schande!
Im blut'gen Waffenstrauß
warft ihr aus unser'm Lande
noch jeden Feind hinaus!
„Deutsches Schwert und deutscher Sang
haben einen guten Klang!“

D'rum Heil und Ruhm ertöne
dem deutschen Lied und Schwert!
So pflegen wir das Schöne,
so schirmen wir den Herd!
Und was auch mög' geschehen,
wie auch der Würfel fällt,
gleich Sturmwind soll es wehen
und brausen durch die Welt:
„Deutsches Schwert und deutscher Sang
haben einen guten Klang!“

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Johann Winkler

This text was added to the website: 2020-09-05
Line count: 40
Word count: 188