by Siegfried Wagner (1869 - 1930)

Ein Hochzeitslied für unseren Erich und seine liebe "Dusi"
Language: German (Deutsch) 
Kommt gute Geister segnend all herbei, 
dass an Eurem Schutze unser Paar sich freu'. 
Frohen Mut und heitren Sinn 
spendet wahren Glücks Gewinn! 
Wo Ihr Seelen findet, die sich treu verstehn, 
willig naht Ihr da! Wollt nimmer von dort gehn! 
Doch dringt einmal das Hütchen ein 
Zum Erich und Dusilein, 
um Zwist und Zank zu wecken, 
die guten Geister frech zu schrecken, 
dann packt ihn bei dem Schopfe munter, 
haut ihm fest paar runter! 
Ein bisschen Zank zwar das tut ganz gut! 
Das spornt nur mehr den Liebes Mut. 
Doch wird das Hütchen zu dreist, 
das Eh'paar raus ihn schmeißt! 
Hinaus zum Haus! Hinaus! 
Hinaus! Hinaus mit List! Hinaus! 
Hinaus! Hinaus! Hinaus! 
Hinaus mit Zwist! Hinaus! Hinaus! 
Hinaus mit Alben-Teufelsspuk! 
Hinaus! Hinaus! Hinaus! Hinaus! 
Bleibt! Gute Geister! 
Lasst Euch nicht verscheuchen! 
Nichts sollt Euch zwingen, 
von dem Paar zu weichen! 
Ich weiß es, dass Ihr mein Bitten erhört, 
denn Eures Segens sind sie wert! 

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website: 2011-05-02
Line count: 28
Word count: 154