by Emanuel von Geibel (1815 - 1884)

Ach, und aufs neue
Language: German (Deutsch) 
Ach, und aufs neue
Immer dies Sehnen?
Dieses Verlangens
Brennende Tränen?

Was dir im Lied doch
Glückt zu gestalten,
Lernst du's im Leben
Nimmer zu halten?

Meinst du den Frieden
Kaum dir gewonnen,
Wieder im Wind schon
Ist er zerronnen,

Tauchst in die Lüfte
Klingend Gefieder,
Aber die Erdkraft
Zieht dich hernieder.

Zauber der Sinne
Hält dich umwoben,
Himmlisches Heimweh
Treibt dich nach oben;

Streben und Sinken
Und wieder Streben,
Seele des Dichters,
Ist das dein Leben?

About the headline (FAQ)

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

    [ None yet in the database ]


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website: 2011-11-11
Line count: 24
Word count: 77