by Hermann Grieben (1822 - 1890)

Fliederlied
Language: German (Deutsch) 
Available translation(s): ENG
Was flüstert in deinen Zweigen,
   Du duftender Fliederbaum?
Die Blüthen nicken und neigen
Sich wie [im]1 Elfenreigen;
Mir wird dabei so eigen,
   Als läg' ich im tiefsten [Traum]2,
Als seien es meine Grüße,
   Die flüsternd mich umwehn,
   Als sei's mein eig'nes Flehn:
"Ich hab dich lieb, du Süße!"

Wohl hab' ich's leise gesungen,
   Als ich den Strauß mir brach;
Nun singt's mit tausend Zungen
   Der Fliederbaum mir nach[;]
Nun singen's die Nachtigallen
   Auch schon im schattigen Thal:
Ich habe dich lieb vor Allen
   "In Lust und auch in Qual."

Und in die weite Runde
   Klingt immer weiter das Lied,
Von Munde geht's zu Munde
Und Allen bringt's die Kunde,
Die ich in stiller Stunde
   Dem Fliederbaum verrieth;
Und Alle plaudern das süße
   Geheimniß weiter aus,
   Den Spruch vom Fliederstrauß:
"Ich habe dich lieb und grüße!"

Doch nein! Noch ist's verschwiegen,
   Noch weiß es kein Menschenkind,
Die Blüthen neigen und wiegen
   Sich stumm im Abendwind.
Mir aber ward zum Traume
   Des Herzens süße Qual;
Ich grüß' unter'm Fliederbaume
   "Dich tausend vieltausend Mal!"

View original text (without footnotes)

Confirmed with Gesammelte Gedichte von Hermann Grieben, Heilbronn: Verlag von Gebr. Henninger, 1875, pages 81-82

Note: The poem has a Geibel quote from the poem Spielmanns Lied as a subtitle, each line of which is used as the final line of each of Grieben’s poetic stanzas:
Ich hab dich lieb, du Süße,
In Lust und auch in Qual,
Ich habe dich lieb und grüße
Dich tausend vieltausend Mal.
1 Erdmannsdörfer: "zum"
2 Erdmannsdörfer: "Traume"

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , "Lilac song", copyright © 2017, (re)printed on this website with kind permission


Research team for this text: Emily Ezust [Administrator] , Sharon Krebs [Guest Editor]

Text added to the website: 2011-11-17 00:00:00
Last modified: 2017-10-11 12:39:25
Line count: 36
Word count: 171