possibly by Ludwig Koch (1806 - 1888)

An den Mai
Language: German (Deutsch) 
Habe Dank, du lieber Mai,
habe Dank für deine Gaben,
bleib' uns lange hold und treu,
dass wir uns an dir erlaben.
Kränze wollen wir dir winden,
pflücken dir den schönsten Strauss,
und mit deinen Angebinden
schmücken wir dich selber aus,
singen wollen wir dir Lieder,
dich zu ehren, zu erfreu'n,
dass du gerne kehrest wieder,
deine Gaben zu erneu'n.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

  • by Franz Paul Lachner (1803 - 1890), "An den Mai", op. 106 (Sechs Duetten, Text von L. Koch, für Sopran und Alt mit Pianofortebegleitung) no. 2, published 1857 [vocal duet for soprano and alto with piano], Mainz, Schott [ sung text verified 1 time]

Researcher for this text: Andrew Schneider [Guest Editor]

This text was added to the website: 2013-04-15
Line count: 12
Word count: 60