by Albert Weinholz (1822 - 1901)

Schlummerlied
Language: German (Deutsch) 
Nun leg' dein liebes Köpfchen
An meine treue Brust,
Und schließ' die müden Äuglein,
Du meine Sorg' und Lust! 

Die Blumen in dem Garten,
Sie gingen schon zur Ruh', 
Und schlossen, müde Kinder,
Die holden Kelche zu. 

Die Vöglein, groß' und kleine, 
Im Nestchen ruh'n sie all', 
Nur einsam klagt und jauchzet 
Die süße Nachtigall. 

Die Lämmlein auf der Weide, 
Die Lämmlein, fromm und gut, 
Sie ruhen in den Hürden
Wohl unter treuer Hut. 

So ruh' auch Du, mein Lämmlein, 
An Deiner Mutter Brust, 
Bis sie mit herz'gem Kusse 
Dich weckt zu neuer Lust. 

Confirmed with Fliegende Blätter, 48. Jahrgang, ed. by Caspar Braun & Eduard Ille, München: Braun & Schneider, 1868. Appears in issue no. 1194, page 173.


Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Melanie Trumbull

Text added to the website: 2019-11-06 00:00:00
Last modified: 2019-11-06 14:08:08
Line count: 20
Word count: 94