possibly by Ludwig Koch (1806 - 1888)

Winter
Language: German (Deutsch) 
Seht! Bedeckt wie eine Leiche
Liegt erstarret die Natur;
Rings in ihrem weiten Reiche
Nur des kalten Todes Spur!

Horch! Der Sturm mit lautem Grimme
Brauset durch die finstre Nacht,
Keine freundlich sanfte Stimme
Ist zu holdem Gruß erwacht.

Wann wirst du uns neu beglücken
Frühlings-Sonne, schönes Licht?
Süsse Wonne und Entzücken
Strahlt aus deinem Angesicht.

Rufe bald aus bangen Träumen
Die Natur zu neuer That,
Und in allen ihren Räumen
Wecke Lieder, Blüth' und Saat!

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Sharon Krebs [Guest Editor]

This text was added to the website: 2013-04-26
Line count: 16
Word count: 76