by Max Leopold Moltke (1819 - 1894)

Schlaf, mein lieber kleiner Sohn!
Language: German (Deutsch) 
Schlaf, mein lieber kleiner Sohn! 
Alle Vögel schlafen schon:
Schließ auch du
Nun zur Ruh'
Deine müden Äuglein zu!

Alles, was nur Augen hat,
Lämmlein auch auf grüner Matt'
Schließt zur Ruh',
So wie du,
Wann es müd', die Augen zu. 

Nur das arme Häschen, ach! 
Muß beständig bleiben wach,
Darf zur Ruh'
Nicht wie du
Schließen seine Äuglein zu. 

Denn es muß sich hüten sehr
Vor dem bösen Mordgewehr;
Sonst, o Noth!  
Schießt mit Schrot
Es der schlimme Jäger todt. 

Aber dir geschieht kein Leid,
Liegt im Schooß der Sicherheit;
Tag und Nacht
Dein bedacht,
Halten Vater und Mutter Wacht.  

Vater, Mutter und heil'ger Christ
Schützen dich zu jeder Frist;  
Drum zur Ruh'
Schließe du
Nur getrost die Äuglein zu! 

Alles rings ist mäuschenstill,
Weil mein Kindchen schlafen will;
Äuglein schließ'!
Träume süß 
Von der Englein Paradies!

About the headline (FAQ)

Confirmed with Was die deutsche Mutter ihrem Kindlein singt. Eine Auswahl sinniger Wiegenlieder, ed. by Max Leopold Moltke, Leipzig: Albert Fritsch, 1870, pages 131 - 132.


Authorship:

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive):

  • by August Reiter (1852 - 1914), "Wiegenlied", op. 18 (Zwei Lieder für 1 mittlere Stimme mit Pianofortebegleitung) no. 1, published 1884 [ medium voice and piano ], Leipzig, Kistner [sung text not yet checked]

Research team for this text: Bertram Kottmann , Melanie Trumbull

This text was added to the website: 2019-04-01
Line count: 35
Word count: 138