Lieder und Gesänge, Zweite Folge

by Georgine Schubert (1840 - 1878)

Word count: 66

1. Ich möcht' ein Lied dir singen [sung text checked 1 time]

Ich möcht' ein Lied dir singen, 
Mit wundersamen Klang
Das dir in's Ohr möcht' dringen
Wie weicher Schwanensang.
Es soll dich heben und tragen
In meine Träume hinein.

Ich möcht' deinen Namen schreiben
An's dunkle Himmelszelt,
Mit Zügen, die ewig bleiben
Wie dort die Sternenwelt.
Die Schrift soll glänzen und schimmern
In deine Augen hinein.

Dann liebend dir sagen und klagen
Des Herzens süss' holde Pein.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , copyright © 2017, (re)printed on this website with kind permission

Researcher for this text: Sharon Krebs [Guest Editor]