Kollwitz-Konnex (…im Frieden seiner Hände), song cycle for soprano & guitar

Song Cycle by Ralf Yusuf Gawlick (b. 1969)

Word count: 68

1a. Selbstbildnis en face, lachend (um 1888/1889)

Note: this is a multi-text setting


Es sind mit die feinsten Freuden des Lebens,
die Freuden an Menschen und das mit ihnen
Sympathisieren. [Liebe oder Verliebtheit braucht
da gar nicht mitzuspielen.]1 

Authorship

View original text (without footnotes)

Note: Gawlick's song includes an unsung quote at the top from Goethe's "Künstler’s Morgenlied" :

Der Tempel ist [mir] aufgebaut,
Ihr hohen Musen all,
Und hier in meinem Herzen ist
Das Allerheiligste.

1 omitted by Gawlick.

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]


Diese Zeit meines Lebens erscheint mir sehr schön.

Authorship

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]


...Das Enge in mir, das ist das Schlimmste. 
Sich dehnen, weiten, höher werden, 
danach verlangt man... 

Authorship

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]


... Ich will doch auch frei sein von dem, was mein
wirkliches Ich hindert. Und dieses wirkliche Ich
ist was? Was will Ich überhaupt im Leben [...] ?
mich entwickeln, [...] mich entfalten, und zwar
nicht mich, den Christenmenschen, sondern
mich, die Käthe Kollwitz ...

Authorship

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]


...Mir kommt es nur darauf an, 
auszudrücken...

Authorship

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

1b. Selbstbildnis am Tisch (1893) [sung text checked 1 time]

An deiner Liebe hat es mir nie gefehlt 
[...] Ich danke Dir, Du lieber Karl! So selten habe
ich Dir in Worten gesagt, was Du mir warst und
bist. Heut möcht ich es noch einmal tun. Ich
danke Dir für alles, was Du aus Liebe und Güte
mir gabst. Langsam ist unser Ehebaum gewachsen, 
nicht so gerade und ohne Hindernisse wie
viele andere. Aber er ist nicht eingegangen.

Authorship

Note: this song includes an unsung quote at the top from Morgenstern's "Wir fanden einen Pfad (III)":

Ich weiß, daß Liebe, Liebe ihr tiefster Sinn,
Und daß ich da, um immer mehr zu lieben, bin.

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

2. Selbstbildnis en face (1904)

Note: this is a multi-text setting


...Der ‘Liebe Gott’ ist uns Kindern nie nahegebracht 
[...] Lieben tat ich Jesus...

Authorship

Note: this song includes two unsung quotes at the top from Goethe's "Brief an Lavater": „Ich bin aus der Wahrheit der fünf Sinne.“ and from Heine's "Auf diesem Felsen bauen wir" :
Hier auf dem Felsen bauen wir die Kirche von
dem dritten – dem dritten Neuen Testament,
das Leid ist ausgelitten.

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]


...Ich will eine Zeichnung machen, 
die einen Menschen zeigt, 
der das Leid der Welt sieht. 
Kann das nicht nur Jesus sein?...

Authorship

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]


...Ich soll das Leiden der Menschen, 
das nie ein Ende nimmt, das jetzt bergegroß ist, 
aussprechen...

Authorship

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

3. Selbstbildnis (1916)

Note: this is a multi-text setting


...Tief. Tief. Tiefstand...

Authorship

Note: this song includes two unsung quotes at the top from Goethe's "Lehrbrief aus Wilhelm Meister’s Wanderjahren": „Saatfrüchte sollen nicht vermahlen werden.“ and the following quote from Silesius's "Cherubinischer Wandersmann" :

Mensch, wo du deinen Geist schwingst über
Ort und Zeit, So kannst du jeden Blick sein
in der Ewigkeit.

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]


...Stillstand in der Arbeit...

Authorship

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]


...Wo sind nun meine Kinder? 
[...] Einer tot und einer so fern 
[...] Mein ganzes Mutterleben 
liegt eigentlich schon hinter mir...

Authorship

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]


...Peter war Saatfrucht, die nicht
vermahlen werden sollte. Er selbst war die
Aussaat. Ich bin Träger und Entwickler eines
Samenkorns [...] Ich darf nicht nur meine
Arbeit vollenden – Ich soll sie vollenden

Authorship

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]


...ich kann es nicht mehr 
[...] Ich habe keine Kräfte mehr, 
um das Gelebte zu prägen [...]
Ich bin zu zerstört, zerweint, geschwächt...

Authorship

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]


...Ich will mit dabei sein. Stoff von Deinem Stoff
und Geist von Deinem Geist...

Authorship

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]


...Ich habe oft eine fürchterliche Sehnsucht 
danach zurück – Kinder – meine Jungen zu haben...

Authorship

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

4a. Vier Selbstbildnisstudien (um 1919-1924) [sung text checked 1 time]

— Tacet —

Note: this movement includes an unsung quote at the top from Goethe's "Faust": „Zu neuen Ufern lockt ein neuer Tag.“


4b. Selbstbildnis (1922)

Note: this is a multi-text setting


...Ich suche in der Kunst, und wer weiß, 
ob ich nicht zum Gesuchten dabei komme...

Authorship

Note: this song has an unsung quote at the top from Goethe's "Talismane aus West-östlicher Divan, Moganni Nameh – Buch des Sängers" :

Du danke Gott, wenn er dich presst,
Und danke Ihm wenn er Dich wieder entlässt...

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]


...Manchmal will es mir scheinen, als ob der
Vorhang sich jetzt lüften könnte, der mich von
meiner Arbeit trennt, wie sie jetzt sein müßte.
Es ist so ein ahnendes In-die-Nähe-Kommen...

Authorship

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]


...Es ist, als ob ich vor der Tür meiner selbst
stehe. Wenn es da nicht noch etwas eigentlich
dahinter gibt, dann lohnt das alles nicht...

Authorship

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

5a. Selbstbildnis (1934)

Note: this is a multi-text setting


...Heut nacht träumte ich, es wäre wieder Krieg...

Authorship

Note: this song has an unsung quote at the top from Goethe's "Faust" :

Krieg ist das Losungswort,
Sieg und hallt es fort [...]
Träumst du vom Sieges-Port?
Sieg und hallt es fort.
Träume, wer träumen mag.


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]


...Krieg, Krieg, und immer wieder Krieg...

Authorship

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]


...und das Schlimmste von allem ist, daß ein jeder Krieg...

Authorship

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]


...gebiert einen neuen. 
Bis, wie es in der Offenbarung heißt, 
eine neue Erde und ein neuer Himmel 
kommen werden...

Authorship

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]


...Es ist genug gestorben! 
Keiner darf mehr fallen! Ich berufe mich 
[...] auf einen Größeren, welcher sagte:
‘Saatfrüchte sollen nicht vermahlen werden.’...

Authorship

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

5b. Ruf des Todes (1937)

Note: this is a multi-text setting


[ ... ]

Und so lang du das nicht hast,
Dieses: Stirb und werde! 
Bist du nur ein trüber Gast
Auf der dunklen Erde. 

[ ... ]

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Emily Ezust) , "Blissful yearning", copyright ©

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]


...Es kommt eben nur auf das Wesentliche an...

Authorship

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]


...Jetzt ist vor allem nur ein müder Abglanz...

Authorship

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]


...Von Euch fortgehen zu müssen 
[...] wird mir furchtbar schwer. 
Aber die unstillbare Sehnsucht
nach dem Tode bleibt...

Authorship

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]


...Sterben ist ja nur als ob man sich 
auf die andere Seite legt. Das ist
schön, nicht wahr? [...] eben auf die andere
Seite...‘im Frieden seiner Hände.’ ...

Authorship

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

6. ...Ich schrumpfe nach innen. Ich meine, ich werde merklich alt

Note: this is a multi-text setting


...Ich schrumpfe nach innen. Ich meine, ich werde merklich alt. 
Leider, leider, ich merke es in allem – ...

Authorship

Note: this song includes an unsung quote at the top from Goethe's "Maximen und Reflektionen; Allgemeines, Ethisches, Literarisches": „Gedanken [...], bisher undenkbare.“


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]


...Ich hatte die Vorstellung, jetzt
im wirklichen Alter, würde ich vielleicht
Arbeiten zustande bringen – ...

Authorship

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]


...die in die Tiefe gehn...

Authorship

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]


Gedanken, [...] bisher undenkbare.

Authorship

(as quoted by Käthe Kollwitz)
Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]