Drei Lieder für eine Singstimme mit Klavierbegleitung

by Julius Rünger

Word count: 113

1. Ein alte Geschichte [sung text not yet checked]

— This text is not currently
in the database but will be added
as soon as we obtain it. —

Authorship

2. Unendliche Liebe  [sung text not yet checked]

Ich sehe Tränen im Aug' Dir glänzen,
härm' Dich nicht, Du bist mein höchstes Gut.
Denn meine Liebe kennt keine Grenzen,
umschließt den Erdball wie des Weltmeers Flut.

O härm' Dich nicht,
bald wird Dein Kleinmut schwinden,
Du bist mein höchtstes Gut!
Denn in der Ew'gen Himmelsliebe Bahn
muß alle ird'sche Liebe münden,
wie alle Ströme in den Ozean.

Authorship

Based on

See other settings of this text.

Researcher for this text: Peter Donderwinkel

3. Verträumt [sung text checked 1 time]

Ich hab' mir erträumt 
viel Liebe und Glück,
ich hab' mir erträumt 
ein selig' Geschick.
Mein Herz voll Jugendmut 
hoffte heiß, hoffte viel,
doch zu Asche ward die Glut, 
hab' nie erreicht mein Ziel.
Ich hoffte, harrte lange 
und habe zu lange gesäumt,
nun fühl' ich's trüb und bange,
dass die Jugend ich verträumt.

Authorship

Researcher for this text: Johann Winkler