Lieder und Gesänge

by Sigmund Kerling

Word count: 52

1. Abschied [sung text not yet checked]

Und als ich kam zu scheiden
 . . . . . . . . . .

— The rest of this text is not
currently in the database but will be
added as soon as we obtain it. —

Authorship

  • by Anonymous / Unidentified Author

2. Müllerlied [sung text not yet checked]

In meiner Mühle walt' ich
 . . . . . . . . . .

— The rest of this text is not
currently in the database but will be
added as soon as we obtain it. —

Authorship

  • by Anonymous / Unidentified Author

3. Stille Liebe [sung text not yet checked]

Ich hab' im Herzen dich getragen,
da du so blühend warst und schön,
ich hab' dich tief und still' geliebet
ob's auch dein Auge nicht geseh'n.

Jetzt wo du wank'st vom Sturm getroffen,
wo dich ein früher Herbst zerbricht;
Jetzt will ich deine Thränen trocknen
du bleiche Rose! ich lass' dich nicht!

Authorship

See other settings of this text.

Researcher for this text: Harry Joelson