Die Zuchthaus -- Kantate

Song Cycle by Hanns Eisler (1898 - 1962)

Word count: 194

1. Angelo Landon wurde mit einundzwanzig Jahren[sung text checked 1 time]

Angelo Landon wurde mit einundzwanzig Jahren
in Georgio zu zwanzig Jahren Zuchthaus verurteilt.
Er hatte die Arbeitslosen organisiert,
und er war ein Neger, so bekam er seine zwanzig Jahre.

Authorship

Researcher for this text: John Versmoren

2. Lange Zeit hörte man auf den Meetings[sung text checked 1 time]

Lange Zeit hörte man auf den Meetings,
bei den Demonstrationen die Rufe:
Landon! Landon! Landon!
Und das bedeutete: Freiheit für Landon,
für unseren Landon, für Landon, den Unschuldigen.
Sie mußten ihn freilassen, und wieder gab es die Rufe:
Landon! Landon! Landon!
Und das bedeutete: Wir haben unsern Landon freibekommen.
Angelo Landon, den Unschuldigen.
Er berichtete vieles und sang uns auch ein Lied vor,
das er im Gefangnis gelernt hatte.
Der Dichter ist unbekannt, er muß ein Gefangner gewesen sein.

Authorship

Researcher for this text: John Versmoren

3. Georgia prison song [sung text checked 1 time]

Every mail day, every mail day, I get a letter, son come home, o son
come home! How can I go? Shot guns and pistols all around me, to blow
me down. lf I had, if I had my thirty to twenty, I'd go today, I'd go
today. Yes, yes Lord, I'd go, I'd go today.

Ach, wie wenig verlangt der Sänger: Nur eine Waffe wünscht
er sich, wo es doch Tanks und Kanonen bedarf und schwerer Kämpfe
von Millionen, um einen Unschuldigen frei zu kriegen!

Authorship

Researcher for this text: John Versmoren