Difference(s) between text #121318 and text #6262

Go to the Instructions

11Füllest wieder 's liebe ThalFüllest wieder Busch und Thal
22Still mit NebelglanzStill mit Nebelglanz,
33Lösest endlich auch einmalLösest endlich auch einmal
44Meine Seele ganzMeine Seele ganz;
55
66Breitest über mein GefildBreitest über mein Gefild
77Lindernd deinen BlickLindernd deinen Blick,
88Wie der Liebsten Auge, mildWie des Freundes Auge mild
99Über mein Geschick.Ueber mein Geschick.
1010
1111Das du so beweglich kennstJeden Nachklang fühlt mein Herz
1212Dieses Herz im BrandFroh- und trüber Zeit,
1313Haltet ihr wie ein GespenstWandle zwischen Freud' und Schmerz
1414An den Fluss gebanntIn der Einsamkeit.
1515
1616Wenn in öder WinternachtFließe, fließe, lieber Fluß!
1717Er vom Todte schwilltNimmer werd' ich froh,
1818Und bey Frühlingslebens PrachtSo verrauschte Scherz und Kuß,
1919An den Knospen quillt.Und die Treue so.
2020
2121Seelig wer sich vor der WeltIch besaß es doch einmal,
2222Ohne Hass verschliesstWas so stlich ist!
2323Einen Mann am Busen ltDaß man doch zu seiner Qual
2424Und mit dem geniest,Nimmer es vergißt!
2525
2626Was dem Menschen unbewusstRausche, Fluß, das Thal entlang,
2727Oder wohl verachtOhne Rast und Ruh,
28Rausche, flüstre meinem Sang
29Melodien zu,
30
31Wenn du in der Winternacht
32Wüthend überschwillst,
33Oder um die Frühlingspracht
34Junger Knospen quillst.
35
36Selig, wer sich vor der Welt
37Ohne Haß verschließt,
38Einen Freund am Busen hält
39Und mit dem genießt,
40
41Was, von Menschen nicht gewußt
42Oder nicht bedacht,
2843Durch das Labyrinth der BrustDurch das Labyrinth der Brust
2944Wandelt in der Nacht.Wandelt in der Nacht.

Instructions

To select texts manually for this utility, click on the link at the top of each of the two texts you wish to compare, and then return to this page and reload it. The text ids are stored as cookies.