Difference(s) between text #20488 and text #121657

Go to the Instructions

11Bekränzet die Tonnen,Bekränzet die Tonnen,
22Und zapfet mir Wein;Und zapfet mir Wein,
33Der Mai ist begonnen,Der Mai ist begonnen,
44Wir müssen uns freun!Wir müßen uns freun!
55Die Winde verstummen,Die Winde verstummen,
66Und athmen noch kaum;Und athmen noch kaum;
77Die Bienlein umsummenDie Bienlein umsummen
88Den blühenden Baum.Den blühenden Baum.
99
1010Die Nachtigall flötetDie Nachtigall flötet
1111Im grünen Gebüsch;Im grünen Gebüsch;
1212Das Abendlicht röthetDas Abendlicht röthet
1313Uns Gläser und Tisch.Uns Gläser und Tisch.
1414Bekränzet die Tonnen,Bekränzet die Tonnen,
1515Und zapfet mir Wein;Und zapfet mir Wein,
1616Der Mai ist begonnen,Der Mai ist begonnen,
1717Wir müssen uns freun!Wir müßen uns freun!
1818
1919Zum Mahle, zum Mahle,Zum Mahle, zum Mahle
2020Die Flaschen herbei!Die Flaschen herbei!
2121Zween volle PokaleZween volle Pokale
2222Gebühren dem Mai.Gebühren dem Mai.
2323Er träuft auf die BlütenEr träuft auf die Blüthen
2424Sein Roth und sein Weiß;Vergoldetes Roth;
2525Die Vögelein brütenDie Vögelein brüten,
2626Im Schatten des Mais.Weil er es gebot.
2727
2828Er schenket dem HaineVerleihet dem Haine
2929Verliebten Gesang,Verliebten Gesang;
3030Und Gläsern beim Weine,Und Gläsern, beim Weine,
3131Melodischen Klang;Melodischen Klang.
3232Giebt Mädchen und KnabenGiebt Mädchen und Knaben
3333Ein Minnegefühl,Ein Minnegefühl,
3434Und herrliche GabenUnd herrliche Gaben
3535Zum Kuß und zum Spiel.Zum Kuß und zum Spiel.
3636
3737Ihr Jüngling', ihr Schönen,Den Liebling begrüßet
3838Gebt Dank ihm und Preis!Der Hain und die Flur;
3939Laßt Gläser ertönenIn Wonne zerfließet
4040Zur Ehre des Mais!Die ganze Natur.
41Zum Mahle, zum Mahle
42Die Flaschen herbei!
43Zween volle Pokale
44Gebühren dem Mai.
45
46Ihr Brüder, ihr Brüder,
47Was zaudert ihr hier?
48Jauchzt fröhliche Lieder,
49Und trinket mit mir!
4150Es grüne die Laube,Es grüne die Laube,
4251Die Küsse verschließt!Die Küße verschließt;
4352Es wachse die Traube,Es wachse die Traube,
4453Der Nektar entfließt!Der Nektar entfließt!
4554
4655Es blühe der Rasen,Nie mangle dem Zecher,
4756Wo Liebende gehn,Des Mais sich zu freun,
4857Wo Tanten und BasenEin blinkender Becher,
4958Die Küsse nicht sehn!Und rheinischer Wein!
5059Ihr lachenden Lüfte,Ein Kuß ist noch süßer,
5160Bleibt heiter und hell!Und macht uns gesund.
5261Ihr Blüten voll Düfte,Drum fehle dem Küßer
5362Verweht nicht so schnell!Kein purpurner Mund!
63
64Tönt fürder, ihr Haine,
65Wenn Phoebus entflieht,
66Zu unserem Weine
67Eur wirbelndes Lied!
68Ihr luftigen Räume,
69Bleibt heiter und hell;
70Ihr blühenden Bäume,
71Verblüht nicht so schnell!

Instructions

To select texts manually for this utility, click on the link at the top of each of the two texts you wish to compare, and then return to this page and reload it. The text ids are stored as cookies.