Waldabend
Language: German (Deutsch) 
Wenn die Sonn' zur Ruh' sich legt,
hebt im Wald ein Rauschen an,
flüsternd, wer's erlauschen kann,
Wipfel sich zu Wipfel regt,
singt in süßen Melodei'n:
Schlaf, mein Herzchen, schlafe ein!

Vöglein hört auf Waldesgruß,
sucht das wohl'ge Schlafgemach,
schlüpfend durch der Zweige Dach,
zwitschernd es im Gruß und Kuss
süßer Abendmelodei'n:
Schlaf, mein Herzchen, schlafe ein!

Durch des Waldes Schatten zieht
plätschernd von der Berge Hang
mondbeglänzter Quellen Sang,
singt im süßen Schlummerlied
träumerischer Melodei'n:
Schlaf, mein Herzchen, schlafe ein!

Wenn mein Herz zur Ruh' sich legt,
bricht mit Rauschen Well' an Well';
auf ein heller Liederquell
lullt, was ruh'los sich bewegt
ein mit Abendmelodei'n:
Schlaf, mein Herzchen, schlafe ein!

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Johann Winkler

This text was added to the website: 2020-11-04
Line count: 24
Word count: 111