by Leberecht Blücher Dreves (1816 - 1870)

Spät nach dem Tage, dem schwülen
Language: German (Deutsch) 
Spät nach dem Tage, dem schwülen, 
Kommst du, nächtliches Säuseln,
Heimlicher flüsternder Hauch;
Willst du die Locken mir kräuseln? 
Willst du die Wange mir kühlen?
Kühle den Busen mir auch.

Thränen verstohlener Schmerzen,
Wenn sie dem Auge entsunken,
Trocknet dein Odem wie mild;
Warum den glimmenden Funken, 
Heimlich schlummernd im Herzen,
Fachst du zur Flamme so wild?

About the headline (FAQ)

Confirmed with Gedichte von Lebrecht Dreves, herausgegeben von Joseph Freiherrn von Eichendorff, Berlin, Verlag von Alexander Duncker, 1849, page 363.


Authorship:

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive):


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website: 2015-05-04
Line count: 12
Word count: 57