Der Liebe Sehnen
Language: German (Deutsch) 
Die Schwalben sind fortgeflogen
weit über die blaue See,
ihr sind sie nachgezogen
mit Sommers milden Lüften,
mit süßen Blütendüften,
mit all dem Liebeszauber
der wunderholden Fee.

Willkommen, du Sturm aus Norden
mit deinem Eiseshauch!
Mir ist so heiß geworden;
o möchtest du Kühlung bringen,
recht tief ins Herz mir dringen,
dann brächtest du mir wohl Ruhe,
wohl Ruh' und Frieden auch!

Was soll mir Ruh' und Frieden
ohne ihr liebholdes Bild?
Ihr Bild ist nicht geschieden,
drum soll's mir keiner wehren,
in Lieb' mich zu verzehren,
in ew'ger Lieb' und Sehnsucht,
die nur sie selber stillt.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Johann Winkler

This text was added to the website: 2020-03-06
Line count: 21
Word count: 97