by Johann Friedrich Müller (1749 - 1825)

Verlangen und Sehnsucht
Language: German (Deutsch) 
 Wo irr' ich um des Meeresstrand,
 Wo find' ich Armer sie?
 Ach, über Strom und über Land,
 Ich such' und raste nie

 Ein Mädchen das von Treu bewegt
 All' Hoffen auf mich richt't;
 Im Herzen süßen Himmel trägt
 Und Ruh im Angesicht.

 Mir werter noch als Kron und Welt
 Mit Liebe mich beschirmt -
 Sanft mich in ihren Armen hält
 Wann's hier im Busen stürmt.

 Ach, mit mir weinet - alles stillt -
 Den Kummer und Verdruß -
 Dies ganze warme Herz erfüllt,
 Das lieben will und muß.

 O Tauber auf dem dürren Ast
 Zeig doch das Mädchen mir!
 Verberget ihr den lieben Gast,
 Ihr schlanken Ulmen hier?

 Lang stand ich an dem Dornenhang
 Und wo der Kübiz baut,
 Lang rief ich durch den Klippengang
 Und rief ihr überlaut.

 Ach nimmermehr! Ach Muschelstrand,
 Wo find' ich Armer die?
 Ach über Strom und über Land
 Ich such', ich suche sie!

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website between May 1995 and September 2003.
Line count: 28
Word count: 150