Der Ocean liegt still und groß und hehr
Language: German (Deutsch) 
Der Ocean liegt [still und groß und hehr]1,
Die Sonne sinkt in die kristallnen Fluten;
Da baut sich eine Brücke übers Meer
Aus lichten Strahlen und aus goldnen Gluten.

Hinüber zieht gedankentief mein Sinn,
Den süße Mährchenträume [selig]2 wiegen:
Mir wird, ich säh im Lichtglanz fernehin
[Mit goldnem Strand die selgen]3 Inseln liegen.

About the headline (FAQ)

View original text (without footnotes)

Confirmed with Junge Lieder von Wolfgang Müller, Verlag von J.H.C. Schreiner, Düsseldorf, 1841, page 33.

1 Marx: "groß und hehr"
2 Marx: "heiter"
3 Marx: "wie goldner Strand die stolzen"

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Research team for this text: Emily Ezust [Administrator] , Peter Rastl [Guest Editor]

This text was added to the website: 2017-02-24
Line count: 8
Word count: 53