by Alfred Fritsch (1884 - 1963)

Lorbeer und Rose
Language: German (Deutsch) 
Es lockt dich spät durchs goldne Tal,
Dort magst du selig sein;
Ich bin mit mir allein,
Doch du glühst überall.

Wohl duft’ ich an der Liebsten Brust
Und blüh’ noch auf hold unbewußt
Im Abendrot der Seligkeit,
Doch du grünest alle Zeit.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Research team for this text: Emily Ezust [Administrator] , Peter Rastl [Guest Editor]

This text was added to the website: 2017-02-28
Line count: 8
Word count: 43