by Anonymous / Unidentified Author

Der Wintertag
Language: German (Deutsch) 
Available translation(s): CAT
In schöner heller Winterzeit
Ward eine Maid geboren,
Der Winter, den ihr Anblick freut,
Hat sie zum Lieb erkoren.

Sprach: Leben wie der Schnee so weiß -
Wie Eis so klares Denken,
Doch gleich der Wunderquelle heiß,
Will ich ein Herz ihr schenken.

Es wird, wenn sie den Gatten wählt,
Die Wahl sie nie betrüben,
Sie ist ihm theurer als die Welt,
Er wird sie ewig lieben.

Je länger währt das süße Band,
Das innig sie verbunden,
Je fester schließt sich Hand in Hand
[Für trüb' und frohe]1 Stunden.

Und jedes Herz der Ihren schlägt
Ihr wandellos entgegen,
Und jedes einen Wunsch nur hegt
Für sie den schönsten Segen.

Und all die Deinen bitten dich,
Der Vater und die Kinder,
Wir lieben dich so inniglich,
O liebe uns nicht minder.

View original text (without footnotes)
1 Schubert (in the repetition): "In trüb' und frohen"

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • CAT Catalan (Català) (Salvador Pila) , "El dia d'hivern", copyright © 2019, (re)printed on this website with kind permission


Researcher for this text: Peter Rastl [Guest Editor]

Text added to the website: 2017-11-19 00:00:00
Last modified: 2017-11-20 14:24:37
Line count: 24
Word count: 130