by Friedrich Wilhelm Gotter (1746 - 1797)

Der May
Language: German (Deutsch) 
Liebend wärmt mit Mutterschwingen
Jede Nachtigall ihr Ei;
Männchen füttern sie und singen
Von der Segenskraft im May. 

Den Hirtinnen, die schon wissen,
Wie so süß Gott Hymen sei,
Singen Hirten, unter Küssen,
Von der Segenskraft im May. 

Alles liebt.   Nur Leonoren
Flieht der Liebe Glück im May;
Um das Pfand, das sie verloren,
Seufzt der mütterliche Treu. 

Gatte, tröste Leonoren,
Schenk' ihr einen Sohn im May! 
Cypris ward im May geboren,
Und gebar den Sohn im May. 

Confirmed with Gedichte von Friedrich Wilhelm Gotter, erster Band, Gotha: bey Carl Wilhelm Ettinger, 1787, pages 183 - 184.


Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

    [ None yet in the database ]

Set in a modified version by Johann Friedrich Karl Lauer.


Researcher for this text: Melanie Trumbull

This text was added to the website: 2018-07-14
Line count: 16
Word count: 78