Tiefstes Leid
Language: German (Deutsch) 
Zwei Menschen, die einander lieben, 
Und stets doch fern geblieben;
Die sich zu finden sehnen,
Und doch nur schau'n mit Thränen;
Die stets mit tieferm Leiden
Sich suchen und vermeiden: --
Das schafft im Menschenherzen 
Die leidentiefsten Schmerzen.

Confirmed with Blüthen und Perlen deutscher Dichtung. Für Frauen ausgewählt von Frauenhand, Zehnte Auflage, Hannover, Carl Rümpler, 1859, page 453.


Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website: 2020-03-04
Line count: 8
Word count: 37