by (Adolf) Hugo Goering (1827 - 1857)

Wär' ich ein Vöglein klein
Language: German (Deutsch) 
Wollte Gott, dass ich wär' ein Vöglein klein,
und säß' auf der moosigen Linde,
da durchwacht' ich die liebe ganze Nacht
und klopfte an Liebchens Fenster so sacht,
dass sie dächt' es sei vom Winde!
O wär' ich ein Vöglein klein!

Wollte Gott, dass ich wär' ein Vöglein klein,
da säng' ich ihr Morgenlieder.
Sie schaute dann aus dem umschatteten Haus
mit dem Lockenköpfchen so freundlich heraus
und spräch': „Lieb' Vöglein, kehr' wieder!“
O wär' ich ein Vöglein klein!

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

  • by Franz Wilhelm Abt (1819 - 1885), "Wär' ich ein Vöglein klein", op. 92 (Fünf Lieder für eine Singstimme mit Pianoforte) no. 3, published 1853 [ voice and piano ], Offenbach, André [sung text checked 1 time]

Researcher for this text: Johann Winkler

This text was added to the website: 2020-11-05
Line count: 12
Word count: 79