by Berthold Sigismund (1819 - 1864)

Guten Morgen
Language: German (Deutsch) 
Seid ihr recht vom Schlaf erquickt,
Blümchen auf der Au'?
Aus den munter'n Augen blickt
euch ja noch der Tau!
Schlaf erquickte so auch mich,
und ich grüß' euch inniglich:
Guten Morgen, guten Morgen!
Ja, recht innig grüß' ich euch
Guten Morgen, guten Morgen!

Gelt', vor Scham glüht dein Gesicht,
dass du heute Nacht
von dem trägen Schlummer nicht
früh wie ich erwacht?
Dir, des blauen Himmels Zier,
gold'ne Sonn', ich biete dir
guten Morgen, guten Morgen!
Gold'ne Sonn', ich biete dir
guten Morgen, guten Morgen!

Aus dem heimeligen Nest
hüpft ihr Vöglein schön,
stimmt zum frohen Maienfest
an den schönsten Ton;
lasst mich singen mit im Chor,
doch ich wünsche euch zuvor
guten Morgen, guten Morgen!
Lasst mich singen mit im Chor:
Guten Morgen, guten Morgen!

Kommst du, gold'ner Sonnenschein,
in mein Heimattal,
klopfe leis' ans Fensterlein
mit dem gold'nen Strahl;
bringe her vom fernen Fluss
meinen treuen Herzensgruß:
Guten Morgen, guten Morgen!
Bring' den treuen Herzensgruß:
Guten Morgen, guten Morgen!

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Johann Winkler

This text was added to the website: 2020-11-05
Line count: 36
Word count: 162