by Anonymous / Unidentified Author

Lied des Johannes
Language: German (Deutsch) 
Ein' Rose tät' ich finden
auf grünem Bergeshang;
ihr wollt' ich mich verbinden
wohl gern mein Leben lang.
Sie stand verlassen und allein.
Du armes Röselein!

Ich trug sie tief im Herzen,
hab's ihr doch nie gesagt;
um sie erlitt ich Schmerzen,
hab's ihr doch nie geklagt.
Sie war für mich zu schön, zu fein.
Du armes Röselein!

In einer Nacht ist's worden,
dass sie zum Tod gemüsst;
da hat ein Wind aus Norden
sie rauh und frech geküsst.
Wohl hätt' es anders können sein.
Ach, armes Röselein!

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Johann Winkler

This text was added to the website: 2020-11-04
Line count: 18
Word count: 88