×

It's been 3 years since our last fund-raising drive. Help us keep the Archive free to the public. Your donation will fund the ongoing development of the world's oldest and largest online database of vocal texts and translations.

Translation by Anonymous / Unidentified Author

Der junge Fischer
Language: German (Deutsch)  after the Russian (Русский) 
Rausche hin, dunkle Well',
zur Geliebten; rausche schnell!
Trage hier diesen Strauß
Maienblumen an ihr Haus!
Sie wird dann haschen dich und liebend küssen;
an der Ros' fühlen und erkennen müssen,
dass ich sie allein nur liebe!

Mit der Angel in dem Schifflein
zieh' ich durch die Wellen,
zieh', wann Mond und Sterne flimmern, 
mir den Weg erhellen.
Bin ein Fischermann,
setz' die Angel an.

Dort in jenem Felsenschatten
lass' ich's Schifflein stehen;
von der Berge blauen Höhen
sanfte Lüfte wehen.
Bin ein reicher Mann,
beißt ein Fischlein an.

Silberwellen tauchen Perlen 
auf aus Meeresschlunde,
Perlen, die so strahlend glänzen 
auf des Spiegels Grunde.
Munt're Fischlein nah'n,
Angel mir und Kahn!

Sinnend, dass der Mai die Rosen
knospend neu erbricht,
zieht mich Sehnsucht und Verlangen
doch zur Angel nicht.
Keine Fischlein nah'n,
kehre deinen Kahn!

Treibe mit den schnellen Wogen,
Schifflein, deinen Lauf!
Treibe hin, wo Lina ruht,
nur wecke sie nicht auf!
Lina, wärst du mein,
Fischlein wären dein!

Authorship:

Based on:

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive):


Researcher for this text: Johann Winkler

This text was added to the website: 2022-03-28
Line count: 37
Word count: 160