by Anonymous / Unidentified Author

Lied
Language: German (Deutsch) 
Lebhaft hab ichs oft empfunden,
Alles, alles ist ein Traum.
Einsam oft in ernsten Stunden
Unter dem entlaubten Baum,
Noch auf jedem meiner Schritte
Folgt mir die Empfindung nach
Folgt mir zu des Armen Hütte,
Folgt mir in Paläste nach.
Die Empfindung ernster Stunden,
Unter dem entlaubten Baum,
Die ich lebhaft oft empfunden,
Alles, alles ist ein Traum.

Schöner Frühling meiner Liebe,
O daß ich dich je gekannt,
O daß je mit Blumenkränzen,
Schmeichelnd mich die Lieb umwand.
Schnell entfloh die heitre Stille,
Mich umrauschte Sturm der Nacht!

O Empfindung ernster Stunden
Unter dem entlaubten Baum,
Stärker stets vor mir empfunden,
Alles, alles ist ein Traum.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website between May 1995 and September 2003.
Line count: 22
Word count: 106