Nachtlied
Language: German (Deutsch) 
Das Lied ist ausgesungen
Das meine Seele sang.
Die Saiten sind versprungen,
Verhallt der süße Klang.
Die Fackel ist verglühet,
Die mir die Welt verklärt,
Die Rose ist verblühet,
Die mir der Lenz beschert.
Herbstwind hat mir schon lange
Die Seele rauh gemacht.
Um dich nur zittert sie bange
In totenstiller Nacht.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

  • by Adolf Sandberger (1864 - 1943), "Nachtlied", op. 11 (Vier Lieder für 1 hohe Singstimme mit Pianofortebegleitung) no. 1, published 1894 [high voice and piano], Leipzig, Fritzsch [
     text verified 1 time
    ]

Researcher for this text: Sharon Krebs [Guest Editor]

This text was added to the website: 2008-01-05
Line count: 12
Word count: 52