by Robert Graf (1878 - 1952)

Die Quellen sangen in tiefer Nacht
Language: German (Deutsch) 
Die Quellen sangen in tiefer Nacht,
Sie wiegten Mondlicht auf ihren Wellen
Und haben goldenen Glanz ins Tal gebracht.

Ich lauschte noch vom Lager ihrem Liede
Und habe [lange,]1 lange nachgedacht,
Was sich vor Zeiten alles zugetragen.
Dann haben Träume ganz mit Zagen
Aus weiter Ferne mir dein Bild gebracht.

About the headline (FAQ)

View original text (without footnotes)

Confirmed with Erinnerungen. Gedichte von Robert Graf, Leykam-Verlag, Graz 1940, page 28.

1 omitted by Marx.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Research team for this text: Emily Ezust [Administrator] , Peter Rastl [Guest Editor]

This text was added to the website: 2017-02-21
Line count: 8
Word count: 50