by (Ferdinand) Gustav Kühne (1806 - 1888)

Was nennst du deine Liebe?
Language: German (Deutsch) 
„Was nennst du deine Liebe schwer und groß
und machst so kleine, fingerlange Lieder?”
Die Antwort liegt im ganzen Schicksalslos,
die Frage klingt im ganzen Weltall wieder.
Auch Gott hat, ist er gleich so groß und himmelweit,
sein Herz in viele kleine Sterne hingestreut.
Wie Gott ins All die Sterne hat gesät,
so streu' ich dir ins Herz die kleinen Lieder;
birg du die Saat nur, lausche früh und spät
und gib's an Liebe tausendfältig wieder.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Johann Winkler

This text was added to the website: 2020-07-12
Line count: 10
Word count: 76