Erwartung
Language: German (Deutsch) 
Komm in den Garten!
Ich harre dein,
will dich erwarten
beim Mondenschein.

Komm zu den Rosen,
dort bei dem Wein
wollen wir kosen,
Geliebter mein!

O komm, o komm, o komm! 

Wo Rosen blühen
in Liebesglut,
die Reben glühen
in Feuerblut,

da lass uns lieben
in Rosenluft,
all das Betrüben
scheucht Nektarduft.

O komm, o komm, o komm! 

Doch mein gedenke
mit keuschem Sinn,
denn zum Geschenke
nimm ganz mich hin.

Die Sterne steigen
zu uns herab,
und werden zeugen,
was ich dir gab.

O komm, o komm, o komm! 

O komm, mein Leben!
Ich harre dein
bei Rosen und Reben
in Liebespein.

Komm in den Garten
zur Lust an's Herz,
lass mich nicht warten
mit Sehnsuchtsschmerz.

O komm, o komm, o komm! 

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Michael Leinert

Text added to the website: 2009-04-19 00:00:00
Last modified: 2014-06-16 10:02:11
Line count: 36
Word count: 123