An Laura, früh
Language: German (Deutsch) 
In der blauen Ferne wohnet meine Laura, schön und mild,
nimm den Morgengruß der Liebe, süßes holdes Zauberbild!
Sonnenpracht ist dein Erscheinen, Lebensblick dein Auge mir:
Sieh, die Nebel sind entdämmert; wärmer, treuer nah' ich dir. --
Abendthau war Schmerz der Liebe, Erd' und Himmel trennten sich;
Trauer schwebt um meine Seele, bis ich wieder finde dich.

Authorship:

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive):


Researcher for this text: Ferdinando Albeggiani

This text was added to the website: 2007-05-23
Line count: 6
Word count: 56