by Friedrich Bouterwek (1766 - 1828)

An die Dämmerung
Language: German (Deutsch) 
Hüll in deinen Schattenmantel, hüll', o Dämmerung, mich ein!
Laß die Taggestalten fliehen!
Mein in meinen Phantasien
Kann ich ruhig, glücklich sein.

Halb erleuchtet, halb verdunkelt schwimmt die Welt in weichem Grau.
Matt in blassen Strahlenresten
Gaukelt nur im lichten Westen 
Purpur, Gold und Veilchen-blau.

Ach! sie zaudert! Ach! sie sieht es hier zu meiner Seite leer.
Schmiegt euch an mich, Phantasien!
Alle, alle Wirklichkeiten fliehen.
Liebe lächelt mir nicht mehr.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website between May 1995 and September 2003.
Line count: 12
Word count: 71