by Anonymous / Unidentified Author

Das Andenken
Language: German (Deutsch) 
Drei Sommer grünet mir bereits
der Nußbaum meiner Hütt aufs neue,
so lang ists, daß ich mich am Reiz
des roten Himbeerstrauchs erfreue,
mit dem mein Freund die Wand versah:
doch ach! er selbst ist nicht mehr da.

So lange geht mir dort am Teich
die Sonn in trübem Purpur nieder,
so lang entsteigt sie mir nur bleich,
an jenem blauen Hügel wieder.
Vergebens, lächelt mir ihr Blick;
Er bringt nicht meinen Freund zurück.

Wie bleibt der Ort mir nun so leer
bei dir, so liebe Felsenquelle!
Da wird mir stets das Herze schwer,
dort ach! war unsre Trennungsstelle.
Komm, Freund, wenn ich noch leben soll;
Es geht dir nimmermehr sonst wohl.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website between May 1995 and September 2003.
Line count: 18
Word count: 112