by Emanuel von Geibel (1815 - 1884)

Setzt mir, soll ich heiter schlürfen
Language: German (Deutsch) 
[Setzt]1 mir, soll ich heiter schlürfen,
Nicht den schmächt'gen Schoppen her;
Mag ich auch nicht mehr bedürfen,
Doch empfinden will ich mehr.

Flaschen laßt mich auf dem Tische,
Fässer an den Wänden sehn. 
Daß mich gründlich was erfrische,
Muß es aus dem Vollen gehn.

About the headline (FAQ)

View original text (without footnotes)
1 Baumgartner: "Sagt"; further changes may exist not noted

Authorship:

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive):


Researcher for this text: Sharon Krebs [Guest Editor]

This text was added to the website: 2008-10-07
Line count: 8
Word count: 44