by Heinrich Heine (1797 - 1856)

Wir müssen zugleich uns betrüben
Language: German (Deutsch) 
Wir müssen zugleich uns betrüben
Und lachen, wenn wir schaun,
Daß sich die Herzen lieben
Und sich die Köpfe nicht traun.

Fühlst du, mein süßes Liebchen,
Wie liebend mein Herz bewegt?
Sie schüttelt das Köpfchen und flüstert:
"Gott weiß, für wen es schlägt!"

About the headline (FAQ)

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

Text added to the website: 2007-10-13 00:00:00
Last modified: 2014-06-16 10:02:29
Line count: 8
Word count: 43