by Thomas Blacklock, Dr. (1721 - 1791)
Translation by Anonymous / Unidentified Author

Der Hochzeittag
Language: German (Deutsch)  after the English 
Im Bette lag Collin, des Schlafes beraubt,
voll Liebe das Herz, und voll sorgen das Haupt,
da scheucht'er, was Trübes im sinne ihm lag,
und träumte sich süß sein Hochzeittag:
Käm er, o käm er, mein Hochzeittag!
Käm er, o käm er, mein Hochzeittag!
Reichtum und Ehren, was frag ich danach,
o käm er, o käm er, mein Hochzeittag!
 
O würde vom Himmel ein Wunsch mir gewährt,
ein Trost für den Gram, der mich laugend verzehrt!
Lieb Jessy, dich wünsch ich, kein andre ich mag,
mein einziges Glück ist mein Hochzeittag!
Sei mir gesegnet, mein Hochzeittag!
Eil dir, mein Lieb und mein Hochzeittag!
Schmücke dich voller, du Blütenhag,
mit Segen betaut dich mein Hochzeittag!

Authorship:

Based on:

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive):


Researcher for this text: Ferdinando Albeggiani

This text was added to the website: 2007-11-19
Line count: 16
Word count: 114