Auf ein freies Feld bin ich gezogen
Language: German (Deutsch) 
Auf ein freies Feld bin ich gezogen,
ist ein Rabe drüber hin geflogen.
Eine dunkle Feder ließ er fallen,
war die schwärzeste von allen.

Einen Brief hab' ich damit geschrieben,
dass ich meinen Schatz nicht wollte lieben.
Diesen Brief gab ich den kühlen Winden,
dass mein Schatz ihn sollte finden.

Doch es ist ein linder Regen kommen,
der hat sanft die Schrift hinweggenommen.
Nur ein einzig Wörtlein ist geblieben,
war das kleine Wörtlein „lieben“.

About the headline (FAQ)

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Johann Winkler

This text was added to the website: 2020-09-05
Line count: 12
Word count: 74