by Rudolf Bunge (1836 - 1907)

Serenade
Language: German (Deutsch) 
Kühl und stille ist die Nacht, 
leise lispeln linde Winde 
in der dichtbelaubten Linde. 
Nur die treue Liebe wacht.
Gute Nacht! Gute Nacht!
Treue Liebe dich bewacht!

Meiner Laute süßer Klang
störe nimmer deinen Schlummer,
es verscheuche nur den Kummer 
dir mein nächtlicher Gesang!
Gute Nacht! Gute Nacht!
Treue Liebe dich bewacht!

Sollten auch in Wunderland 
bange Träme dich umschweben,
Engel brauchen nicht zu beben, 
es beschützt sie Gottes Hand.
Gute Nacht! Gute Nacht!
Treue Liebe dich bewacht!

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Peter Donderwinkel

Text added to the website between May 1995 and September 2003.
Last modified: 2014-06-16 10:01:23
Line count: 18
Word count: 78