by Anonymous / Unidentified Author

Beim Auszug in das Feld
Language: German (Deutsch) 
Available translation(s): DUT
Dem hohen Kaiser-Worte treu,
Rief Joseph seinen Heeren:
Sie eilen flügelschnell herbei,
Voll Durst nach Sieg und Ehren.

Gern zieht man ja dem Vater nach,
Der seine Kinder liebet
Und sorgt, daß sie kein Ungemacht,
Selbst nicht Gefahr betrübet.

Wo sie erschienen, fanden sie
Von Speis und Trank die Fülle;
Und lohnt nicht schon des Helden Müh
Oft Dank und guter Wille?

Doch mehr als alles dieses stählt
Der Männer Brust zum Streite
Der Trostgedanke, daß ins Feld
Gott selber sie geleite.

Bei uns wird jeder Bruder steh'n,
Der Recht und Menschheit schützet,
Denn ihre Wohlfahrt zu erhöh'n,
Ist unser Schwert gewetzet!

Drum, tapfre Streiter, kämpft mit Mut
Um eure Ehrenkronen!
Gott selbst wird euer Heldenblut
An seinem Thron belohnen.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Available translations, adaptations, and transliterations (if applicable):

  • DUT Dutch (Nederlands) [singable] (Lau Kanen) , title 1: "Bij het vertrek naar het slagveld", copyright © 2016, (re)printed on this website with kind permission


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website between May 1995 and September 2003.
Line count: 24
Word count: 120