by Friedrich Wilhelm Weber (1813 - 1894)

Marienblume
Language: German (Deutsch) 
Wer singt ein Lied zu deinem Preis,
Du Ringelröschen roth und weiß
Mit goldnem Herzen?
Doch weil dein Herz so rein wie Gold,
Bin ich dir hold,
Du Blume der Freuden und Schmerzen

Marienblume nennt man dich,
Als lieb Maßliebchen kennt man dich
Und Tausendschönchen.
Wie lächelst du so wonnesam
In holder Scham
Und neigst dein silbernes Krönchen!

Du ärmstes Kräutlein auf der Au,
Du bist geweiht der heil'gen Frau:
Weißt du, weswegen?
Du bist wie sie so rein und mild,
Der Demuth Bild
Und reich an heimlichem Segen.

Von Kaiserkron' und Rittersporn
Von Eisenhut und Sauerdorn
Hältst du dich ferne;
Doch schimmern durch den stillen Hain
An Weg und Rain
Maßliebchens freundliche Sterne.

Die Ros' ist Manchem lieb und werth,
Auch Tulp' und Nelke hochgeehrt,
Als Frau'n von Stande:
Doch du, im schlicht bescheidnen Kleid
Der Dürftigkeit,
Du bist ein Mädchen vom Lande.

Sobald die Sonne geht zur Ruh',
Machst du die klaren Aeuglein zu,
Um früh zu wachen:
Die Hirtin und die Schnittermaid
Sind so gescheidt,
Maßliebchen es nachzumachen.

Den Schwestern thut der Winter weh:
Du grünst im Eis, du blühst im Schnee,
Gleichwie im Maien:
Im Stübchen klagt das Stadtfräulein
Und mummt sich ein;
Das Dorfkind jubelt im Freien. --

Viel wüßt' ich noch zu deinem Preis,
Du kleine Blume roth und weiß,
Doch muß ich schweigen.
Ein artig Wort zu viel gesagt,
Verletzt die Magd:
Sie ist so schüchtern und eigen.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

  • by Ludwig Rochlitzer (1880 - 1945), "Marienblume", op. 36 (1899) [voice and piano], note: this may be the wrong text for this title; wikipedia gives the author of the text (with no incipit) as L. Rochlitzer [
     text not verified 
    ]

Researcher for this text: Sharon Krebs [Guest Editor]

Text added to the website: 2011-09-23 00:00:00
Last modified: 2014-06-16 10:02:37
Line count: 48
Word count: 234