by J. Enderssohn (flourished c1877-1885)
Translation by J. Reiß

Wenn Du nicht wärest mein
Language: German (Deutsch)  after the English 
Er glänzt, der erste Sonnenstrahl,
auf luft'gen Bergeshöh'n
und küsst den Bach im stillen Tal
der Morgenlüfte Weh'n.
Wenn alles Leben neu erwacht
mit holder Liebesmacht,
was brächte mir der Sonnenschein,
wenn du nicht wärest mein!

Und schaue ich am Meeresstrand
dem Spiel der Wellen zu,
bald riesengleich und wutentbrannt,
und bald in Traumesruh',
dann denk' ich, wo wär' in der Welt
mein Lebensschiff zerschellt?
Ja, längst würd' es gestrandet sein,
wenn du nicht wärest mein!

Wenn abendlich in lichter Pracht
die Stern' am Himmel steh'n,
mit Luna sich in stiller Nacht
lustwandelnd dort ergeh'n,
dann sag' ich mir, ihr tröstend Licht
brächt' mir die Hoffnung nicht
und schien' mir nicht ins Herz hinein,
wenn du nicht wärest mein!

Authorship

Based on

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Johann Winkler

This text was added to the website: 2020-03-06
Line count: 24
Word count: 119