by Felix Ludwig Julius Dahn (1834 - 1912)

Der beste Vogel, den ich weiß, der hat...
Language: German (Deutsch) 
Available translation(s): ENG
Der beste Vogel, den ich weiß, der hat kein bunt Gefieder, 
Sein Kleid ist schlicht, sein Ton ist leis, doch süß sind seine Lieder.
Der Vogel fliegt am Bache nicht, sitzt nicht auf grünen Weiden,
Er wohnet nicht im Buchwald dicht, streicht nicht auf grauer Heiden[.]
Er singt -- ist doch kein Nachtigall! -- bei Mondlicht und bei Sternen:
Er hat allein so süßen Schall, kein andrer kann ihn lernen: 
Er hat nur einen einz'gen Laut für alle Lust und Schmerzen 
Und hat sein kleines Nest gebaut in meines Liebchens Herzen.

About the headline (FAQ)

Confirmed with Felix Dahn's Sämtliche Werke poetischen Inhalts, Band XVI, Leipzig: Breitkopf und Härtel, 1898, page 66.


Authorship:

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive):

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) , "The bird-nest", copyright © 2019, (re)printed on this website with kind permission


Researcher for this text: Sharon Krebs [Guest Editor]

This text was added to the website: 2019-12-22
Line count: 8
Word count: 89