possibly by Moritz Anton Friedrich Wießner (1786 - 1830)

Schlafe, lieb' Kindlein, schlaf' ein!
Language: German (Deutsch) 
   
Schlafe, lieb' Kindlein, schlaf' ein! 
Vöglein, die heut' so schön sangen, 
Vöglein sind schlafen gegangen; 
Schlafe, lieb' Kindlein, schlaf' ein!  

Schlafe, lieb' Kindlein, schlaf' ein!  
Lämmlein [sind auch schon im Stalle,
Schlossen die Äuglein schon alle]1; 
Schlafe, lieb' Kindlein, schlaf' ein!  

Schlafe, lieb' Kindlein, schlaf' ein! 
Morgen singt Vöglein dir Lieder, 
Lämmlein spielt auch mit dir wieder!  
Schlafe, lieb' Kindlein, schlaf' ein!

About the headline (FAQ)

View original text (without footnotes)

Confirmed with Was die deutsche Mutter ihrem Kindlein singt, ed. by Max Moltke, Leipzig: Albert Fritsch, 1870, page 143. Note: Pohlenz's score identifies the author as "Moritz Wiesner"

1 Pohlenz: "vom Springen ermüden, / Ruhen nun auch schon in Frieden"

Authorship:

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive):


Researcher for this text: Melanie Trumbull

This text was added to the website: 2010-10-22
Line count: 12
Word count: 63